AKTIVITÄTEN

AIDS-Waisen International e. V. vermittelt über das FORCE-CAM Förderprogramm Patenschaften in Kamerun, bei denen eine Patin/ein Pate mit einem regelmäßigen monatlichen Geldbetrag ein hilfsbedürftiges Kind unterstützt. Projektstandorte sind die Gemeinde Ndu im Nordwesten des Landes, Bamenda im anglophonen Nordwestens (ca. 400.000 Einwohner) sowie Yaoundé, die Hauptstadt Kameruns mit rund 2 Mio. Einwohnern. Bei der Vermittlung der Patenschaften und der finanziellen Förderung von Infrastrukturprojekten arbeitet AIDS-Waisen International e.V. eng mit FORCE-CAM – dem kamerunischen Kooperationspartner vor Ort - zusammen und es wird regelmäßig per E-Mail, WhatsApp und Skype kommuniziert.


Der Vorstand verwaltet die Finanzen, pflegt die Beziehung zu den AWI-Mitgliedern und betreibt Öffentlichkeitsarbeit, um die Vereinsziele einem breiten Publikum bekannt zu machen.


Da einige AWI-Mitglieder weit von Tübingen entfernt wohnen und nicht zur Jahresversammlung anreisen können, informieren wir unsere Mitglieder - mit Hilfe der elektronischen Medien – umfassend, anschaulich und regelmäßig über die aktuellen AWI- und FORCE CAM-Aktivitäten.


Die Akquise von Fördermitteln und Sponsoren ist eine der wichtigsten Aufgaben des AWI-Vorstands und der AWI-Mitglieder zur Verwirklichung der Vereinsziele und der FORCE-CAM-Vorhaben.